Ab Januar 2021: Vernetzte Vielfalt an der Schatzküste

Das Verbundvorhaben Vernetzte Vielfalt an der Schatzküste geht im Januar 2021 an den Start. Mit sieben Verbundpartnerorganisationen und vielen regionalen Akteur*innen setzen wir vielfältige interkommunale Biotopverbundmaßnahmen um. Zusammen mit der Entwicklung von Feuchtlebensräumen und Angeboten zu Wissen und Information rund um die Biologische Vielfalt vor der Haustür tragen die insgesamt 12 Maßnahmen zum Erhalt der Biologischen Vielfalt bei. Das Vorhaben wird im Förderschwerpunkt Hotspots im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durchgeführt.   

Datencheck

Projektträger

OSTSEESTIFTUNG und Partner

Gesamtkosten

ca. 9,4 Mio€

Finanzierungsanteil OSTSEESTIFTUNG

238 T€

Zeitraum

2021 – 2026